Bei meinen Großeltern gab es um 16.00 Uhr “Kaffee”

Bei meinen Großeltern gab es um 16.00 Uhr “Kaffee” – eigentlich häufiger ein belegtes Brot als Kuchen, aber es gab eine Kleinigkeit zu essen vor dem Abendbrot. Eines Tages war mein Onkel da zum Kaffee, ich war vielleicht 8 oder so. Er hatte so eine Salamiwurst dabei.