Eine Auswertung zeigt, dass Gesundheitsinformationen

Eine Auswertung zeigt, dass Gesundheitsinformationen aus dem Internet selten verlässlich sind. Nur in etwa einem Drittel der Fälle stimmte die Diagnose. Thomas Rosemann, Professor für Hausarztmedizin, sagt, was zu beachten ist. (Abo)